Aversa Marcello - Terra Viva

Aversa Marcello - Terra Viva

Terra Viva ital. lebendige Erde

07.12.2021 – 31.01.2022
Sorrent

Marcello Aversa feiert sein 25jähriges Künstler-Dasein und eröffnet dieses Jubiläumsjahr mit einer imposanten Ausstellung in der Villa Fiorentino von Sorrent. Gleichzeitig sind 7 spezielle Werke in der renomierten Università Cattolica in Mailand ausgestellt. Wir gratulieren Marcello von Herzen und freuen uns mit ihm über diesen großartigen Erfolg!

Allein in Sorrent haben bereits über 14.000 Besucher seine Ausstellung gesehen …


G E M E I N S C H A F T S A U S S T E L L U N G

Gemeinschaftsausstellung

25 lokale Künstler stellen vom 3. – 17. Dezember 2021 im großen Ausstellungsraum unserer Kunsthandlung Kompatscher am Seminarplatz jeweils ein aktuelles Werk aus

 

Alessi Pascale, Amort Elisabeth, Aresti Valentino, Baldessari Alexa, Cagol Daniela, Contò Francesco, Damini Markus, Fischnaller Annemarie, Gacke Carolina, Gallmetzer Ruth, Gheno Bruno, Lamonaca Giancarlo, Mitterer Irmgard, Montoro Alessandro, Mureda Manfred, Olivotto Claudio, Olivotto Seela, Paternoster Claudio, Pittschieler Margit, Rauter Simon, Sommavilla Romeo, Taber Liz, Tasser Brunhilde, Thaler Martina, Winkler Verena


PERSPECTIVES von Simon Rauter

Perspectives von Simon Rauter

Einzelausstellung von Simon Rauter im Schauraum unserer Galerie. Holzskulpturen verschiedenster Motive, Größen und Ausführungen gibt es zu bestaunen – sogar eine spezielle Betonskulptur am Eingang der Ausstellung. Nicht nur dreidimensionale Werke des noch 40 Jahren jungen Künstlers gibt es zu sehen, auch Skizzen und Bilder, welche es aus verschiedenen Perspektiven zu entdecken gilt.

 

 

Simon Rauter ist Meister des Erahnbaren, des offensichtlich Verborgenen. Manchmal erkennen wir nur das Offensichtliche beim Betrachten einer Skulptur, aber wenn wir uns Zeit nehmen, entdecken wir plötzlich hinter der Fassade Verborgenes, Widersprüchliches, bisher Ungedachtes und vielleicht auch Provokantes.

Das bevorzugte Material des Künstlers ist das Holz. Meist schnitzt er die menschlichen Figuren aus einem großen Stamm und lässt sich dabei von den natürlichen Beschaffenheiten des Holzes beeinflussen. Während der Arbeit entsteht ein Dialog zwischen Künstler und Material. Die Skulptur ist nicht zu hundert Prozent im Voraus geplant, sondern entwickelt sich im Arbeitsprozess. Die Oberflächen sind fein behandelt, heben so das Leben des Baumes hervor. Die Struktur des Holzes, Risse und auch Löcher, die durch Maden entstanden sind, geben den Skulpturen Lebendigkeit, machen sie aber auch gleichzeitig zu Zeugen für Vergänglichkeit.


LICHT der HOFFNUNG von Walter Senn

LICHT der HOFFNUNG von Walter Senn

Seit 15 Monaten liegt ein Schatten über unserer Welt, ein kleines Virus hält uns gefangen. Jetzt sehen
wir ein Licht am Ende des Tunnels, ein kleines Licht der Hoffnung, das ich auch in meinen Bildern aufflammen lasse und mit denen ich selbst Hoffnung schenken möchte.
Wenn ich male, dann tauche ich vollkommen in den Moment ein und lasse mich führen. So eröffnen
sich mir neue Räume, Orte voller Magie und Mystik zeigen sich, leuchtende Farben überstrahlen alles.
Am Ende dieses meditativen Prozesses stehen meine Aquarelle, Bilder mit Elementen des Göttlichen,
mit starken, aufbauenden Farben und Botschaften der Freude und der Hoffnung.
Diese Botschaften der Hoffnung sind gerade jetzt besonders wertvoll, darum möchte ich meinen Beitrag
dazu leisten, dass wir alle die Traumen dieser schweren Zeit besser verarbeiten und mit neuem
Mut an einem Neustart arbeiten können.
Ich würde mich freuen, wenn ich Euch alle gesund und in wieder erblühender Frische persönlich begrüßen darf. Da eine Vernissage aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist, werde ich am Freitag 14. Mai von 16 bis 20 Uhr und am Samstag 15. Mai von 10 bis 17 Uhr persönlich in der Galerie anwesend sein.
Herzlichst
Walter Senn

Ausstellung der Kunstwerke vom 14. – 29. Mai
in der Galerie Hofburg, Brixen

Kunstwerke:


Guido Goller schnitzt

Am kommenden Samstag 24. Oktober 2020 schnitzt Guido Goller in der Galerie Hofburg!


In times of(f) ...

In times of(f) ...

Wanderausstellung QUER durch Südtirol von Elisabeth FREI - in der Galerie Hofburg vom 28.7. - 10.8.2020

Südtiroler Lockdown-Variationen: der ironische Blick von Elisabeth Frei,

seit langem scharfe Beobachterin unserer Verhältnisse, markiert Attacken und Zugriffe des Virus auf den Südtiroler Alltag und seine Traditionen. In ihren Bildercollagen brilliert sie als Chronistin der viralen Angriffe, deren Folgen sie in ihren Motiven aufgreift: Die traditionelle Tracht wird um Mundschutz ergänzt, auf der Alm gilt alpine distancing, die Grenze am Brenner kehrt kurzfristig zurück, die Berge werden zum Startpunkt der Virus-Truppen. Durch die uns wohl vertrauten Bilder Südtirols zieht die Künstlerin Muster und Absperrbänder, die nicht einmal die Drei Zinnen verschonen. Nichts scheint so zu bleiben, wie es war.

Auszug aus der Einführung in die Thematik von Hans Heiss


Die Buchbinderei ist wieder AKTIV!

Unser Buchbinder Alexander ist wieder aktiv für Eure Anliegen. Er leimt, repariert und bindet Eure Blätter, Schulhefte, Notizbücher, Periodikas ...


Holger THEUNERT anstatt in ROMA < Brixen

Genießen Sie in den kommenden Tagen die neuesten Werke von Holger THEUNERT,

welche aus aktuell bekannten Gründen nicht in Rom ausgestellt werden konnten.


BILDERRAHMEN - Johannes Kompatscher kleidet Eure Bilder mit dem passenden Rahmen!

Der passende Rahmen verleiht jedem Gemälde eine besondere Wirkung. Bereits das Passepartout gibt Raum, schützt und veredelt das Kunstwerk. Entspiegeltes Glas – wenn erwünscht – ist mittlerweile zu erschwinglichen Preisen möglich.

Johannes Kompatscher rahmt Eure Bilder passend nach Euren Wünschen

Der passende Rahmen verleiht jedem Gemälde eine besondere Wirkung. Bereits das Passepartout gibt Raum, schützt und veredelt das Kunstwerk. Entspiegeltes Glas – wenn erwünscht – ist mittlerweile zu erschwinglichen Preisen möglich.