Markus Moling

  • 1973 – geboren in Wengen
  • 1992 – Matura an der Kunstlehranstalt in St. Ulrich
  • 1995 – Mitglied des ladinischen Künstlerbundes EPL
  • 1996 – Diplom an der “Accademia di Belle Arti di Brera“ in Mailand
  • 2004 – Aufnahme in den Südtiroler Künstlerbund
  • Seit 1996 künstlerisch aktiv: Die Hauptthemen sind die Lebensräume des Menschen, seine bewussten und unbewussten Erinnerungen und die daraus entstehende Gefühlswelt. Schwerpunkte sind hauptsächlich die Malerei und Zeichnung, wobei auch andere Bereiche wie Installation, Plastik oder Kunst am Bau Teil der Arbeit sind
  • Ausübung der künstlerischen Aktivität in Mühlen in Taufers (Südtiro

 

Einzelausstellungen

2015 – „Hin-ein-sehen“, Galerie Prisma, Bozen

2014 – „Odüdes“ Kreis für Kunst und Kultur, St. Ulrich (Gröden)

2011 – Galerie der Bezirksgem. Überetsch-Unterland, Neumarkt

2009/10 – Galerie-Hotel Teresa, St. Vigil in Enneberg

2009 – Buchladen am Rienztor, Bruneck

2008 – „Quies“ – Ragenhaus, Bruneck

2007 – „Horizont 2“ – Lad. Kultuinstitut Micurá de Rü, St. Martin i. Th.

2006 – „Horizont“ – Englsburg, Neustift

2004 – „Zentrum“ – Art-Studio De Bettin, Bruneck

2002 – „Natur und Mystik“ – Schlandersburg, Schlanders

 

Teilnahme

2017 – „Über alle Berge“, Galerie Markt Bruckmühl, bei Rosenheim

2016 – Fritzi – Gerber – Preis – Finalistenausstellung, Galerie Nothburga, Innsbruck

2016 – 70 Jahre, Jubiläumsausstellung des SKB – „Garten“ , Hofburg Brixen

2015 – 50x50x50 – ART SÜDTIROL 2015, Festung Franzensfeste (BZ)

2015 – „Confins“, Ausstellung des Künstlervereins EPL 2015, St. Martin in Thurn

2015 – „H.Machhammer & M.Moling“ – Galerie Nothburga, Innsbruck

2014 – „One Night IV“ – Hotel Session, Pragser Wildsee

2013-14 – „Twilight“, LDX Artodrome Gallery, Malta

2013 – „50x50x50-ArtSüdtirol 2013“, Festung in Franzensfeste

2012 – „Natur und Leben“, LDX Artodrom Galerie, Berlin

2012 – „15×15“, Gal. d. Bezirksgem. Überetsch-Unterland, Neumarkt

2012 – „coletiva“, Galerie Prisma, Bozen

2012 – ArtBeijing 2012 (LDX Artodrom Galerie Berlin), Peking / China

2011 – „Tavella_Vittur_Moling“, Ragenhaus, Bruneck

2011 – „50x50x50-ArtSüdtirol“, Festung in Franzensfeste

2009 – „50 agn EPL“, Lad. Kulturinstitut, St. Martin in Thurn

2008 – Lad. Kulturinstitut (EPL), St. Martin in Thurn

2008 – Mitwirkung am Stand des S. K. bei der KunStart 08, Bozen

2005 – „Trasse“, Steinhaus

2004 – „Media“, Kulturhaus, Stern

2002 – „Ert y Natüra“, Val d‘ Ana, St. Ulrich

2002 – „Grafik“, Lad. Kulturinstitut, St. Martin in Thurn

2002 – Ladinisches Museum, St. Martin in Thurn

2000 – alte Schule, St. Vigil

1998 – „Nebenzimmer“, Stadtmuseum, Klausen

1997 – Lad. Kultuinstitut Micurá de Rü, St Martin in Thurn

1996 – „Geheimnis, Mythos, Mensch, Abenteuer“, Kreis für Kunst und Kultur, St Ulrich

1995 – „Quali differenze“, Galerie Arcadia Nuova, Mailand

1993 – B. Tavella, M. Moling, Raiffeisensaal, Stern